"Europa geht nicht unter, wenn der Euro scheitert, wie Frau Merkel verkündet, sondern wenn das Christentum untergeht." Peter Seewald

Standpunkt

Brauchtum allein rechtfertigt nicht das „C“ in der CDU

Angela Merkel hat auf dem Landesparteitag in Wittenburg vorgeschlagen, den Sorgen vor dem Islam mit der Pflege christlicher Traditionen zu begegnen. Als Beispiel nannte sie das Singen christlicher Weihnachtslieder statt säkularer Winterlieder am besten mit Blockflötenbegleitung. So könne man zeigen, dass die CDU die Partei mit dem „C“ im Namen ist.

Weiterlesen: Brauchtum allein rechtfertigt nicht das „C“ in der CDU

Sächsische Zeitung: Islam vom Lehrfundament her nicht gewalttätiger als das Christentum – entspricht das der Wahrheit?

In dem Artikel „Der Islam – eine Religion der Gewalt“ (SZ vom 16.01.2015) wird behauptet, „Vom Lehrfundament und Ethos her ist der Islam nicht gewalttätiger als Christentum und Judentum – so der überwiegende Konsens unter den Fachleuten.“ Wer das hinterfragt, stellt schnell fest, dass diese Aussage der Sächsischen Zeitung nicht der Wahrheit entspricht.

Weiterlesen: Sächsische Zeitung: Islam vom Lehrfundament her nicht gewalttätiger als das Christentum –...