"Wenn Diener und Glieder der Kirchen mit den Wölfen heulen und der Einrichtung, die sich nach dem eigenen teuren Namen des Erlösers nennt, empfehlen, teilzuhaben an den Vorurteilen und Leidenschaften der Nation, wird der Erlöser aufs Neue gekreuzigt." Nathan Söderblom (1866–1931; lutherischer Theologe, Erzbischof von Uppsala, Friedensnobelpreisträger)

Damit die Union nicht mehr in einer gewissen Form der Beliebigkeit versinkt

Was mich bewegte, mich im Arbeitskreis engagierter Katholiken (AEK) zu beteiligen:

Es mag altbacken klingen, aber seit geraumer Zeit stelle ich einen enormen Werteverlust in unserer Gesellschaft fest. Ehe, Familie, Anstand und Rückgrat scheinen immer weniger zu zählen. Ich bin ein überzeugter und praktizierender Katholik, deswegen ist es mir wichtig, christlichen Werten zu einem "Revival" zu verhelfen oder zumindest in diesem Sinne meine Stimme zu erheben und mich für eine Gesellschaft einsetzen, die stärker auf moralischen Werten gebaut ist. Darüber hinaus hat die CDU das "C" in ihrem Namenskürzel leider verloren. Die Partei leidet unter einem Identitätsverlust.

Deswegen möchte ich mich beim AEK engagieren, damit die Union nicht mehr in einer gewissen Form der Beliebigkeit versinkt und für die universellen christlichen Werte, die unsere Nation so bitter nötig hat.

T.K.