"Man löst keine Probleme, indem man sie aufs Eis legt."  Winston Churchill (1874-1965)

AEK gratuliert EAK-Vorsitzenden

Sehr geehrter Herr Hans Beck,

ich möchte Ihnen, als Sprecher des Arbeitskreis engagierter Katholiken (AEK-Sachsen) und im Namen aller Mitglieder, recht herzlich zu Ihrer Wiederwahl zum EAK-Landesvorsitzenden für Sachsen gratulieren.

Ebenfalls richte ich herzliche Gratulation an den neuen Vorstand des EAK-Sachsen. Die CDU brauch eine klare christliche Stimme nicht nur hier in Sachsen sondern auch bundesweit.

Am 12.11. 11 gründen wir aus dem AEK-Regionalverband Mitteldeutschland drei Landesverbände heraus um auf Landesebene besser agieren zu können und um Strukturen zu schaffen. Im Frühjahr werden 2 Stadtverbände folgen. Diese Entwicklung seit unserer Gründung im März diesen Jahres zeigt mir, dass es richtig und nötig war den AEK hier in Sachsen zu gründen. Viele katholische CDU-Mitglieder fühlten sich nicht mehr beheimatet und vertreten in der CDU. Wir haben es geschafft für diese engagierten Menschen eine Plattform zu bieten damit auch sie wieder gehört und vertreten werden. Insbesondere ist es erfreulich, dass dadurch auch das Interesse für christliche Politik in die Gemeinden vor Ort getragen wird. Wir können als Christen gemeinsam in der CDU viel bewegen. Eine starke Stimme ist besser als kleine Rufe aus verschiedenen Ecken. Schließlich ist die CDU unsere Heimat und die gilt es zu erhalten und zu pflegen.

Für die Zukunft wünsche ich uns eine gute Zusammenarbeit auf der Basis unseres Glaubens und unserem Verständnis für christliche Politik.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Kretschmer

Sprecher AEK - Sachsen