Der Schaden der Kirche kommt nicht von ihren Gegnern, sondern von den lauen Christen.  Benedikt XVI.

11 Jahre Katholischer Arbeitskreis in der CDU Sachsen

Am 31. März 2011 haben sich Katholiken aus Mitteldeutschland im Kloster Buch getroffen, um innerhalb der CDU einen katholischen Arbeitskreis zu gründen. Dem folgte die Gründung von Landesverbänden und damit auch des Katholischen Arbeitskreises in der CDU Sachsen.

Seitdem engagieren wir uns in vielfältiger Weise z.B. im erweiterten Landesvorstand, in der Programmkommission und auf Veranstaltungen z.B zur katholischen Soziallehre in den Kirchgemeinden in Sachsen. Unser Ziel ist es katholische Positionen in die Arbeit der CDU einzubringen, um so das „C“ deutlich zu machen.

Wir leben in sehr bewegten Zeiten. Die Herausforderungen einer Pandemie, eines Krieges in Osteuropa, und der daraus folgenden wirtschaftliche Herausforderungen wie z.B. einer hohen Inflation verunsichern die Menschen. Umso wichtiger ist es, dass die Politik sich von klaren Werten leiten lässt. Hier kann der christliche Glaube Orientierung bieten. Dazu wollen wir als Katholischer Arbeitskreis unseren Beitrag leisten.

Mitstreiter, Ideen und Anregungen sind herzlich willkommen!