"Wenn Diener und Glieder der Kirchen mit den Wölfen heulen und der Einrichtung, die sich nach dem eigenen teuren Namen des Erlösers nennt, empfehlen, teilzuhaben an den Vorurteilen und Leidenschaften der Nation, wird der Erlöser aufs Neue gekreuzigt." Nathan Söderblom (1866–1931; lutherischer Theologe, Erzbischof von Uppsala, Friedensnobelpreisträger)

Roland Ermer ein Katholik in den Bundestag

Wir freuen uns, dass Roland Ermer erneut die Energie aufbringt, als Direktkandidat im Wahlkreis Bautzen für den Bundestag anzutreten. Er ist ein bodenständiger Handwerker und Katholik in der Diaspora. Roland Ermer hat einen klaren Kompass. Warum will er in den Bundestag? Er sagt dazu:

 „Willst Du Geld verdienen? Willst Du Macht? Willst Du nicht mehr arbeiten? Das sind einige der Fragen, die mir häufig gestellt wurden, als ich meine Bereitschaft zur Kandidatur als Bundestagsabgeordneter öffentlich gemacht habe. Meine Gründe lassen sich in zwei Begriffe zusammenfassen: Sich engagieren und etwas verändern.“

Mehr auf https://roland-ermer.de/