"Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken, damit ihr prüfen und erkennen könnt, was der Wille Gottes ist: was ihm gefällt, was gut und vollkommen ist."  Röm. 12, 2

Aktuelles

„Ungleiches nicht gleichzusetzen“ Stellungnahme Bundesvorstand des Evangelischen Arbeitskreises nimmt zur Frage der Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften mit der Ehe Stellung

In der Stellungnahme heißt es u.a.: „Nur die Ehe, verstanden als die klar definierte personale Gemeinschaft von Mann und Frau, ist aus sich selbst heraus in der Lage, den Aspekt der lebenslange Treue- und Fürsorgegemeinschaft mit der Offenheit für die Weitergabe des Lebens zu verbinden.

Weiterlesen: „Ungleiches nicht gleichzusetzen“ Stellungnahme Bundesvorstand des Evangelischen Arbeitskreises...